:: News, Aktionen & Votes
:: Themenreihen
:: RSS-Feed abonnieren
:: Kontakt
11.09.08

Jesus Is My Friend

 
 
57 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 2 - 1?

Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



57. OMGOTT ² (vor 6 Jahren)
PAT = anhänger einer relligion haben eine antwort. sie sind fest von ihrer richtigkeit überzeugt und wollen daher, dass möglichst viele menschen auch den "sinn des lebens" erfahren.
also chhristen kammen dammals nach amerika brachte da leute um weil sie nicht an gott glaubten
wind ich nicht toll leute töten die nicht an das glauben was du glaubst

56. tefaj (vor 6 Jahren)
@jafet: Danke! Danke für diese Zeilen! Du hast gerade die Welt verändert. Und deine Argumente dabei sind echt einleuchtend. Kommen dir solche weltverbessernden Zoten immer nur nachts um halb 2?
Auf jeden Fall bin ich beeindruckt.. und auch ein klitzekleines bißchen sarkastisch..
Und ganz nebenbei: die englische Popkultur ist bestimmt nicht schwul, da dies ja auch keine Abwertung ist, aber sie besteht aus oberflächlichen Charakteren, die seelenlose Musik für die Masse machen..

55. jafet (vor 6 Jahren)
(0) Leute, ihr vergesst, aus welcher ZEIT das kommt. Als ob das heute noch irgendjemand nachmachen würde. Wenn du den sänger hier als schwul bezeichnest, dann kannst du auch gleich die halbe englische popkultur als schwul bezeichnen..
(1)der glaube wird niemandem aufgedrückt. deshalb können die leute weiter probieren, ihre meinung an den mann zu bringen. Halt einfach ohne druck.

54. jafet (vor 6 Jahren)
(2)"he loves me even when i waste my time by writing silly songs" -> selbstironie ! Wer von euch kann sich über sich selbst lustig machen ?
(3) dies sind keine fundamentalisten. solche zeichnen sich dadurch aus, dass man mit ihnen nicht diskutieren kann. fundamentalisten wollen meinungen unterdrücken.
christen sind offen für den dialog
(4)@wurkudlak: ich wette, du hast nicht mal 10 feste kumpels, die sich für dich einsetzen würden !
(5) @ OMGOTT : verräter !

53. jafet (vor 6 Jahren)
(6) die kirche heutzutage ist eine sache. Freikirchen hingegen unterscheiden sich stark in der musikalischen performance ! Verstärker im gottesdienst sind heute nicht selten !
(7) @ herbert: UND AN WAS GLAUBST DU ?? an den urknall und den längst widerlegten darwinismus ?
(8)@ Luzi: festhalten schreibt man mit einem „l“ und manisch ohne „h“. geh zur schule, kind
(9)@ Kai: du bist für die todesstrafe? Dann wähle G.W. Bush, du Opfer !

52. dasich (vor 6 Jahren)
das hatten wir alles schon und die antwort ist 42 so ist das nu mal und wer das nicht glaubt den schicke ich marvin zu besuch

51. Kai (vor 6 Jahren)
Ich mache mich über Gläubige lustig, da sie wirklich sehr bescheuert sind, wenn sie an Märchen glauben. Alle verbrennen.

50. Pat (vor 6 Jahren)
aber ein bisschen meterie hier und ein bisschen masse da, ganz viel zufall und ein großer bums klingt für dich realistischer oder was?

49. icke (vor 6 Jahren)
die 80er lassen grüßen

48. @Pat (vor 6 Jahren)
"...anhänger einer relligion haben eine antwort"
die nach meinung vieler atheisten vollkommener schwachsinn ist

47. Pat (vor 6 Jahren)
und ganz davon ab: es gibt durchaus christliche konzerte, die richtig geil sind!
(ich weiß das. glaube nämlich auch, dass Jesus mein Freund ist!)

46. Pat (vor 6 Jahren)
also zunächst mal zum christentum oder relligionen allgemein:
fast jeder mensch denkt über den sinn des lebens nach anhänger einer relligion haben eine antwort. sie sind fest von ihrer richtigkeit überzeugt und wollen daher, dass möglichst viele menschen auch den "sinn des lebens" erfahren. ich finde das bewundernswert und mir tun eher die leute leid, die an gar nichts glauben, oder sich sogar über christen (...) lustig machen

45. Blubb (vor 6 Jahren)
natürlich sitzt da einer an den drums! finger in den po, mexico!

44. Relic (vor 6 Jahren)
anwärter für die #1 der top 100 single charts! JESSUSS is a friend of mine.. ROFL

43. fnüf (vor 6 Jahren)
Wo kommen eig die Drumsounds her? Am Schlagzeug sitzt jedenfalls keiner xD

42. FSS (vor 6 Jahren)
@Herber und Luzi.....good posting, dem is nichts hinzuzufügen.

41. Luzi (vor 6 Jahren)
Vollkommen richtig Herbert,
Religionen wie wir sie kennen sind doch nur entstanden weil viele menschen meinten an nichts glauben zu können, vor allem im Mittelalter waren die Bauern sehr krank haben gedacht ihr Leben sei bald vorbei, wer den glauben an sich verliert der verliert die würde zu leben, damit kamen die Religionen. Sie beugen Depressionen vor, denn wenn man an nichts festhällt ist man alleine und wird langsam Mahnisch denn wir brauchen Sozialen kontakt zu andern gleichgültigen

40. Wurstwasser (vor 6 Jahren)
Wenn die den Text ändern würden, wär das doch nen klasse Ska-song...

39. Anonymus (vor 6 Jahren)
Saugeiler Song

38. Herbert Karajan (vor 6 Jahren)
Stellt euch folgendes vor: Menschen, die einen unsichtbaren Freund haben, werden immer noch regelmässig psychiatrisch betreut und behandelt. Manche werden sogar in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen, gelten als realitätsfremd und treffen auf unverständnis.

Wie bitte sind dann Christen, Moslems, Hindus ect. zu bewerten, welche ihre unsichtbaren Freunde auch noch öffentlich anbeten?

Merkste watt?

Religionen sind für all diese Menschen da, die nicht wissen, woran sie glauben sollen...!


» Alle Kommentare anzeigen
» Kommentare als RSS Feed
» Kommentar schreiben?