:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
05.10.06

An American Bomb

Wir sind gegen Krieg. Denn Krieg ist... Terror!

Die Musik stammt von der irischen Band "Ice Core Scientist".

(thx Steven von "Ice Core Scientist")
 
(Sinn-Frei.com hat sich verpflichtet eine Sinnvoll-Quote von 0,1% einzuhalten, um sinnvolle Minderheiten nicht zu diskriminieren.)
 
12 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 3 - 1?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



12. Dieser Kommentar wurde ausgeblendet.

11. Dieser Kommentar wurde ausgeblendet.

10. Maybe Tomorrow (vor 5 Jahren)
Eigentlich ist die Art der Waffe (Tötung) und der Grund egal.
Niemand ist schuldig. Niemand verdient es zu sterben. Am Ende eines Krieges sitzen die Überlebenden doch an einem Tisch und verhandeln. Aber die Toten wurde ihrer Chance, ihre volle Existenz zu entfalten, beraubt.
Kriegstreiber gibt es genug. Menschen die den Frieden bewahren nicht - sind ja Feiglinge. .

9. Ih8wepwns of marse d-struc-gin (vor 14 Jahren)
alt

8. Dr. Ernst G. Meint (vor 14 Jahren)
Echt heftig,...
Ich glaub vieles ist aus der Dokumentation "Atomic Café", wer sich also weiter dafür interessiert (Amerikanische Propaganda usw bei Atomwaffen)

7. Forrest Hump (vor 14 Jahren)
Albert Einstein hat keine Nuklearwaffe entwickelt. Das waren Oppenheimer, Feynman und andere Physiker. Einstein hat nur den Brief an den Präsidenten mitverfaßt bzw. unterzeichnet, dass Amerika die Bombe bauen muß, bevor das Dritte Reich eine entwickelt.
Da Amerika nun Nuklearwaffen hatte, mussten sie dann "natürlich" auch ausprobiert werden - in Hiroshima und Nagasaki. Die Überlebenden wurden nicht medizinisch versorgt, sondern nur "beobachtet", um die Auswirkungen zu protokollieren.

6. Nach geforscht (vor 14 Jahren)
hey Albert Einstein war der erste mit noch ein paar wissenschaftler der die erste Atombome erfand steht im intet wer net glaubt sucht bei googele

5. irgendeiner (vor 14 Jahren)
Ist ein gutes vid.

4. mike (vor 14 Jahren)
und die amis sind auf den scheiss auch noch so verdammt stolz! und das waren nur 12,5 kilotonnen (bzw 22,5 auf Nagasaki...muste ja noch mehr sein...muss ja richtig krachen!!!!!!)....heutzutage kann man was um die 150 - 200 kilotonnen in weniger als 2 wochen herstellen....allein an den atomtests sind schon so viele leute gestorben und in Hiroshima und Nagasaki sterben heut noch leute dran! und sowas hält für das beste land der welt!

3. Markuesschen (vor 14 Jahren)
Einfach nur heftig.... un des ganze is auch noch wahr. Echt übertrieben.

2. gordi (vor 14 Jahren)
@ broadway chiller: stimmt, echt heftig...
hoffentlich liest das hier noch irg einer:
in dem kontext sollte auf dieser site das video "do the evolution" von pearl jam aufgenommen werden!

1. broadway chiller (vor 15 Jahren)
dieses vid. mit der musik is einfach geil giebt irgendwie so n eironie wie der mensch sich selbst zerstört

» Kommentare als RSS Feed
 
Tags: keine