:: News, Aktionen & Votes
:: Themenreihen
:: Datenschutzerklärung
:: Kontakt / Impressum
18.03.04

Angeprangert: GMX

Das neue Special ist da! Diesmal über den Infowahn von GMX.
 
Ich finde es ja äußerst nett, dass GMX so in Sorge um seine lieben Mitglieder ist. Deshalb ist es natürlich völlig verständlich wenn sie einem eine Aufforderungsmail zur Aktualisierung der persönlichen Daten schicken. Es mag ja bei einigen vorkommen, dass solche Mails schnell mal im Papierkorb landen. Wozu unnötig Arbeit machen? Deshalb ist auch eine zweite und dritte Erinnerungsmail nachvollziehbar. Sollte man diesmal bis zum Ende dieser freundlich formulierten Mail kommen, erfährt man das die Aktualisierung der Daten sogar Bestandteil der Nutzungsbedingungen ist! Nun soll es ja vorkommen (das wird GMX jetzt sicherlich überraschen!), dass man mal für ein paar Tage nicht da ist oder einfach keine Zeit hat. Aber diese Zeit lässt sich ja auch prima nutzen um noch weitere nett gemeinte Aufforderungsmails zu verschicken. Aber anstatt sich dabei mal einen neuen Text einfallen zu lassen und etwas Kreativität zu zeigen, erhalt man ständig die selben monotonen Mails. Die letzte Aktualisierung würde bereits 6 Monate zurück liegen und man möge doch so freundlich sein und diese nun auf den neusten Stand bringen. Innerhalb von nur einer Woche wanderten so an die 15 Mails in mein Postfach, entweder aus Spass oder aus Langeweile.

Nun hat der pflichtbewusste GMX Kunde natürlich den Ernst dieses Anliegens längst erkannt und loggt sich auf der GMX Homepage ein. Dort verbringt man die nächsten 2 Minuten und 30 Sekunden erst einmal damit auf der Startseite nach der entsprechenden Datenaktualisierungsoption zu suchen, die ja anscheinend so wichtig zu sein scheint! Aber weder die Startseite noch das Menü bieten einem einen Link dorthin. Daraufhin begibt sich der Gelegenheits-GMX-Seiten-Benutzer etwas tiefer in die GMX-Abgründe. Man mag meinen das sich eine Option von solcher Wichtigkeit zumindest unter dem einleuchtenden Titel Optionen verbirgt. Nachdem einem aber weder die allgemeinen noch die ausgefallerenen Einstellungen in irgendeiner Form weitergebracht haben und man mindestens 8 Minuten und 54 Sekunden seiner wertvollen Zeit für GMX geopfert hat, weiß man immer noch nicht wo sich diese dubiose Option zur Aktualisierung der Daten befinden soll. Auch das mehrmalige studieren der inzwischen auf 20 angestiegenen Aufforderungsmails bringt einen nicht weiter.

Daraufhin nimmt man die GMX Seite genauer unter die Lupe und entdeckt den äußerst auffällig angebrachten Link zu "Mein Account". Dort angelangt wird man von einem Menü angestrahlt, welches einem sofort die verschiedenen GMX Tarife offenbart. Selbstverständlich klicke ich auf FreeMail, in der Hoffnung dort meine Daten ändern zu können. Doch mich erwartet lediglich ein Angebot warum ich unbedingt auf FreeMail umsteigen sollte. Das freut mich ja sehr, aber wie kann ich auf einen Tarif umsteigen den ich bereits besitze? Nun gut, man begiebt sich wieder zurück auf die Seite "Mein Account" und sucht dort direkt auf der Seite, da einen das Menü nur völlig in die Irre zu führen scheint. Inzwischen hat man auch längst bemerkt, dass das Menü eigentlich zum Menüpunkt "GMX Produkte" gehört und sich wohl auf unverständliche Weise ein Fehler auf der GMX Seite eingeschlichen hat (der wenigstens bereits behoben wurde). Dort findet man nun auch nach insgesamt nur 34 Minuten und 23 Sekunden die versteckten aber dennoch äußerst wichtigen persönlichen Daten!

Voller Freude klickt man auf den Link und füllt in einem noch nie dagewesenen Eifer die gewünschten Daten aus. Man zeigt sich so freizügig wie lange nicht mehr. Selbst Daten die vorher als "weiß nicht" gekennzeichnet waren, werden ohne zu überlegen mit Angaben versehen! Auch bei den reichhaltig aufgeführten Interessen verhält man sich nicht spartanisch und entdeckt ganz neue Hobbys. In euphorischer Zufriedenheit klickt man auf den Absendebutton und verläßt kurz darauf wieder die GMX Seite, in dem Glauben das sich die Angelegenheit nun erledigt hat. Doch falsch gedacht! Noch am nächsten Tag erreicht mich die nächste Mail! Doch statt einem für den erfolgreich bestandenen GMX-Linkdschungel zu gratulieren erhält man die selbe Mail wie bisher. Der selbe eintönige Text, die selbe inziwschen schon beinahe frech anmutende Aufforderung doch bitte endlich die Daten zu aktualiseren. Manchen Firmen kann man es einfach nicht recht machen!
1 Kommentar
Spamschutz:
Was ergibt 7 + 10?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



1. FÖÖÖÖÖRSTEERR (vor 8 Jahren)
hehe

» Kommentare als RSS Feed