:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
15.01.10

Blatt-Schnitzereien

Ein Hobby für das man viel Gedudld benötigt: Bei Blatt-Schnitzereien wird die Oberfläche von Blättern an einigen Stellen vorsichtig entfernt, so dass Kunstwerke daraus entstehen. Für ein Blatt benötigt man etwa 3-4 Monate.
 
01


02

03

04

05

06

07

08

09

10

Verrückte Produkte & Geschenkideen:


11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21
13 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 2 + 1?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



13. witzbold (vor 12 Jahren)
Mann, das ist eine ganz schöne Arbeit, was die Chinesin da gemacht hat.

12. Ana (vor 12 Jahren)
das ist der eigentliche Beweis der fotosynthese und ist in einem tag zu machen und ist nicht gerade schwer. Man bring die schablane an das gewünschte blatt an. und stellt den baum in die Sonne(also man nimmt einen baum das in der sonne steht. wartet einen Tag. nimmt die schablone vom blatt ab kocht das bkatt bis das grüne weg ist. Dann legt man das blatt in Jodlösung und wie durch wunder wird das bild auf dem blatt sichtbar.Ist übrigens
ein schönes geschenk

11. Meggloff (vor 12 Jahren)
sieht schon geil aus, aber irgendwann is die grenze mit "zeit in tolle ungewöhnliche kunstwerke investieren" auch erreicht xD

10. onkel flugzeug (vor 12 Jahren)
coole sache!
...wenn man den kopf in den nacken legt und nach oben schaut kann man schlecht sclucken...

9. Kritiker (vor 12 Jahren)
@1.lol
du hast nich erster förster first schnellster geschrieben mein held <3^^
das sind keine delphine und bei dem siehst du die delpihne sind wirklich welche und wenn du die nicht entdeckst naja äh tja naja dann naja

8. blubbb (vor 12 Jahren)
stärkenachweis mit iod-kaliumiodid - bämbabäm

7. Moepeltier (vor 12 Jahren)
BUDDHA! :3

6. Sörver.exe (vor 12 Jahren)
Man hat ja sonst nichst zutun.

5. Sinn-Frei.com (vor 12 Jahren)
@3. Klugscheißer: Da wird nichts mit Chemie gemacht, such mal bei Google nach "leaf carving".

4. Chlorhexidindigluconat (vor 12 Jahren)
Ich glaube auch dass sich keiner die mühe macht mit ner Nadel so viele Löcher reinzuritzen.

3. Klugscheißer (vor 12 Jahren)
Das sind keine Schnizereien, das ist ein spezielles chemisches Verfahren. Man hat eine Schablone in form der "Schnitzerei" welche eine Fläche des Blattes abdeckt, der Rest wird mit einer chemischen Substanz bestrichen/besprüht, was zur Zersetzung des Blattes führt.

2. Tze (vor 12 Jahren)
Krass, sieht irgendwie schon viel zu perfekt aus um glaubhaft zu sein^^

R-E-S-P-E-C-T

1. lol (vor 12 Jahren)
bei Nummer 7 könnte man bestimmt das Spiel spielen, siehst du die Delfine? xD

» Kommentare als RSS Feed