:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
10.11.10

Cola die selbst gefriert

In Hong Kong gibt es Automaten, an denen man Cola bekommt, die nach dem Öffnen gefriert.
 
25 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 10 + 8?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



25. Wörn (vor 8 Jahren)
Danke für die Erklärungen! Jetzt versteh ichs, auch wenn ich den Sinn der gefroreren Cola ebenfalls nicht verstehe. Lustiger Effekt isses aber.

Aber noch lustiger sind die Kommentare der Kinder ganz unten :-D Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. Immer wieder ...

24. Der Wisser (vor 8 Jahren)
Schon mal was vom Triplexpunkt gehört?
Der Triplexpunkt von Wasser liegt bei 0,1°C. Bei dieser Temperatur kann sich das Wasser in allen Aggregatzuständen befinden. Allerdings ist dieses Gleichgewicht ziemlich instabil , so dass ein einfacher Impuls ausreicht, um das flüssige Wasser einzufrieren. Funktioniert üprigens auch mit Bier. Ein netter Partygag, seinem Kollegen ein eiskaltes Bier zu geben und dann mit ihm anzustoßen....das reicht als Impuls ;o)

23. so is das (vor 8 Jahren)
wie froide schon beschrieben hat. flüssigkeit gefriert nur, wenn sie kristallisationskeime beinhaltet. zb. kann man wasser auf minus 10 grad runterfrieren und dann auf einen tannenzapfen gießen. dann erhält man eine spontangefrierung, da der tannenzapfen aus lauten kondensationskeimen besteht.
so funktioniert auch wolkenbildung etc. und unser wetter allgemein.

22. Froide (vor 8 Jahren)
Ja, es liegt an der Kohlensäure. Das Zeug friert erst nach dem Öffnen und Schütteln, weil es zur Eisbildung "Kristallisationskeime" braucht. Wenn die Flüssigkeit knapp unter 0° C hat und wenig Bläschen noch Festteilchen drin sind, an denen sich Eiskristalle bilden können, dann bleibt sie flüssig. Sobald durch Öffnen und Schütteln Kohlendioxidbläschen aufsteigen, gibt es einen Ansatzpunkt für die Eiskristalle, und die Flüssigkeit friert schlagartig durch. Kann jeder zu Hause im Gefrierschrank austesten!

21. Xearo (vor 8 Jahren)
Das ist nix besonderes kann man selber zu hause nachmachen der trick ist es die flüssigkeit in diesem falle cola gerh auch mit allem anderen wie wasser oder bier sehr langsam runter zu kühlen und sie dabei nicht zu schütteln oder ähnliches dann bleibt das getränk trotz -2 bis -4 grad flüssig und in dem mom wo einen impuls bekommt friert es schlagartig durch

20. Schnubby (vor 8 Jahren)
Kohlensäure...deswegen gefriert das nicht am Stück!

Zauberei oder so!

19. Fake (vor 8 Jahren)
Fake
Der zieht die Coke gar nicht aus dem Automaten, sabbert dann auch noch mehr rein, als das er war raus trinkt und dieser "Aufkleber" am Gerät ist nicht mal gut gemacht.
Die sollen sich mal wenigstens mühe geben!

18. asdf (vor 8 Jahren)
warum?

17. schmoddafug (vor 8 Jahren)
I agree with the Honk and ask for further explanation

16. Honk (vor 8 Jahren)
Is ja schön und gut das das zeug unter druck steht. Aber warum muss man es erst ganz aufmachen, einen schluck nehmen und dann wieder schließen und umdrehn.
Normal tritt der Effekt doch schon nach einer sekunde oder so auf, aber hier dauert es 15 sek. sconmal da dran gedacht ihr ballonlöpfe?

15. Ist doch doof (vor 8 Jahren)
Wenn man ein Kohlensäurehaltiges Getränk einfriert dann ist nachher doch die ganze Kohlensäure weg :(
schmeckt dann ja nicht mehr

14. derchiller (vor 8 Jahren)
@ maulwurf
ich tippe mal wegen dem zucker der noch darin enthalten ist.
so können sich keine große kristallstruktur ausbilden sondern eher kleine brocken

13. maulwurf (vor 8 Jahren)
das mit dem druck ist klar
aber warum gefriert die coke nicht am stück wie das noermalerweiße passiert?

12. lear (vor 8 Jahren)
Das liegt doch nur daran das die Cola unter druck steht und darum später gefriert. Beim Druckausgleich gefriert diese dann oder es bildet sich eis. nix besonderes also.

11. duebel II (vor 8 Jahren)
@ duebel . die schiebst du Schwerlastanker´s Mama in die Mumu...

10. Schwerlastanker (vor 8 Jahren)
duebel hat keine ahnung.

9. duebel (vor 8 Jahren)
Kann jeder selber machen. Das CO² in der Cola senkt den Gefrierpunkt dadurch gefriert sie erst bei bis -4°C nicht. Wenn man die Cola auf -4°C kühlt dann aus dem Gefrierfach nimmt und öffnet entweicht das CO² und die Cola gefriert sofort. Geht übrigens mit allen Kohlensäurehaltigen Getränken. Mal am Rande..was habe ich von einer gefrorenen Cola!?

8. DD (vor 8 Jahren)
Solche Automaten sollte es auch mal bei uns geben! ;D

7. ich (vor 8 Jahren)
kinder entdecken die welt ^^
***

6. SockenVisage (vor 8 Jahren)
@ 5.....
.....oh wow...erzähl mir mehr!! Vllt noch wie dein pipie gefriert, wenn es in einer flasche beim zelten gelagert ist....oder vllt.....aaach nein mal im ernst...du bist langweilig

» Alle Kommentare anzeigen
» Kommentare als RSS Feed