:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
17.06.10

Die schlimmste Straße der Welt

Die russische Bundesstraße zwischen Moskau und Jakutsk sieht am Anfang noch wie eine moderne Straße aus. Aber zwischen Ukhta und Naryan-Mar wird sie zum Albtraum jedes Autofahrers.

Zu den Bildern »
8 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 8 + 8?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



8. Stone (vor 11 Jahren)
Wie Meggloff schon schrieb, so sah die Straße zu ihren schlimmsten Zeiten aus. Die russischen Straßen werden aber ab 2008/2009 systematisch erneuert, da die Zustände nicht mehr zu ertragen waren.

In Russland ist der Bau von Straßen etwas komplizierter als hier, da im Winter sehr hohen Minusgrade herrschen. Diese können den Belag unter Umständen zerstören. Das Ergebnis sieht man auf den Bildern.

7. @Topstar (vor 11 Jahren)
Der ausm Müllhotel Picdump nimmt dich bestimmt auch täglich 2 mal ..

6. Topstar (vor 11 Jahren)
hmmm die strecke kenn ich - nehm ich täglich 2 mal hin und zurück

5. Mudder (vor 11 Jahren)
Am besten ist ja wohl das max 70 km/h Schild auf: http://www.rawsucker.com/media/4918_051.jpg

4. jklö (vor 11 Jahren)
das ganze ist vier jahre her, mittlerweile ist die straße asphaltiert, sogar mit flüsterasphalt!

3. Meggloff (vor 11 Jahren)
wenn die stadt so wichtig wäre, hätten sie schon längst ne ordentliche straße gebaut 😲

2. MuhKuh (vor 11 Jahren)
hmm ich such die schon auf google maps, aber find da nicht bis auf eine unasphaltierte parallelstrecke zu der M-8. VIelleicht haben die das ganze schon behoben 😕

1. möööp (vor 11 Jahren)
ich glaub, wenn sie die strecke einfach einmal planieren würden, bräuchten sie weniger baufahrzeuge als zum rausziehen der stecken gebliebenen 😄

» Kommentare als RSS Feed