:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
31.03.12

Googles selbstfahrendes Auto

Steve, der komplett blind ist, macht die erste Testfahrt mit dem selbstfahrenden Auto von Google, welches vor 2 Jahren angekündigt wurde.
 
(Sinn-Frei.com hat sich verpflichtet eine Sinnvoll-Quote von 0,1% einzuhalten, um sinnvolle Minderheiten nicht zu diskriminieren.)
 
8 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 2 - 1?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



8. hakuna matata (vor 10 Jahren)
und das gute ist, dass google dann bestimmt nicht speichert wo wir hin fahren, damit sie irgendwann das komplette wissen über die menschheit besitzen

7. Coco (vor 10 Jahren)
Scary! oO

6. :D (vor 10 Jahren)
Fake es gibt gar keine Straßen

5. mhh (vor 10 Jahren)
Das hat BMW auch entwickelt und das alles ohne Leuchtturm auf dem Dach

4. Ctrl (vor 10 Jahren)
Google übernimmt irgendwann nochmal die Weltherrschaft oO ;D
Aber schon krass, was heutzutage mit Technik schon alles möglich ist.

3. da ich (vor 10 Jahren)
ok, ich muss mich verbessern, grade hatte ich das video nur 10 sek. gesehen, nun weiß ich, das er 95% seiner sehkraft verloren hat, er sieht also noch ein kleines bisschen.

2. da ich (vor 10 Jahren)
was mich nur wundert, wenn der wirklich komplett blind ist, warum geht er so sicher und zielstrebig zum auto? den weg läuft er ohne stock und in normalen tempo entlang (ok, vllt wohnt er da schon 60 jahre und kennt den weg). aber er trifft mit der hand sofort das ende des autos, ohne das er danebengreift oder sich rantasten muss, komisch.

1. ernsthaft? (vor 10 Jahren)
ich meine bitte wieso gehört das auf sinn-frei.com ? was is bitte daran sinnfrei? es ist Sinn-voll es hilft ihm mobiler im leben zu sein.
die seite verliert langsam an potenzial

» Kommentare als RSS Feed