:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
01.01.10

Haus aus leeren Flaschen

Statt Flaschen weg zu werfen, kann man sie auch für den Hausbau nutzen.
 
01


02

03

04

05

06

07

08

09

10

Verrückte Produkte & Geschenkideen:


11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

Verrückte Produkte & Geschenkideen:


26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38
18 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 7 - 6?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



18. mclien (vor 11 Jahren)
Interessant wäre auch, ob das in unseren Breiten taugt.
Und zwar nicht als eigentliche Wand, sondern zur nachträglichen isolierung, denn die momentanen preise von herkömlichen Isolierstoffen (PPS und PU) sind ja bei dem jetzigen Boom fast nicht mehr bezahlbar.

17. ChizZ (vor 11 Jahren)
bescheuert muss man sein 😕

16. sic (vor 11 Jahren)
Solche Häuser gibt es mehrere, auf verschiedenen Kontinenten. Und diese Leute sind nicht die ersten, die auf diese Idee gekommen sind. In Ungarn/Székesfehérvár steht beispielsweise ein ganzes Schloss aus dieser Bauweise. Irgendwo in den USA war auch so ein Verrückter. In Schottland ebenfalls. Ist also nix sooo besonderes...

15. Ragisi (vor 11 Jahren)
Aber vielleicht habt Ihr gesehen das die Flaschen zumindestens mit Sand gefüllt wurden. Da peift nix ihr Pfeifen! Und niemand wird mit Altlasten belastet.

14. witzbold (vor 11 Jahren)
Ja, das Haus gibt es. Aber so wie deren Bewohner aussehen, steht es bei Manila auf den Philippinen.

13. ffk (vor 11 Jahren)
toll, damit die natur es nach uns auch besser abbauen kann...

12. Soundy (vor 11 Jahren)
@ 11. lol:
Ich hab doch nicht behauptet, dass das hier auf den Bildern in der wüste sein soll!
Ich habe lediglich darüber spekuliert, diese Methode auch in anderen Gebieten einzusetzen.
Wenn ich mir die Bilder so ansehe sieht das nach Karibik/Pazifik/Insel/Palmen/Regenwald/Griechenland usw aus. Jedenfalls hohe Luftfeuchtigkeit, warmes Klima.
Aber wie gesagt mir ging es um den globalen einsatz, nicht speziell um diese Bilder.

11. lol (vor 11 Jahren)
@Soundy: Nur weil überall Sand von Bau rumliegt ist das nicht in der Wüste... 😕 Guck dir Bild 1 (ganz links den Hintergrund) an. Das ist doch nicht in der Wüste....

10. Soundy (vor 11 Jahren)
Wenn darauf geachtet wird, dass die Flaschen 100% dicht sind, ist es eine gute Wärmedämmung, ansonsten pfeift es und heult überall, weil der wind durch pfeift,ausserdem wird es eiskalt.
(UND JA AUCH IN DER WÜSTE GIBT ES NACHTS MINUSGRADE)

9. Kritiker (vor 11 Jahren)
die ham aber glatte wände^^
schön bunt

8. Kackvogel (vor 11 Jahren)
Wo is der kleine David ;-) ??! noch kein comment von ihm!

7. Kano (vor 11 Jahren)
..und die Dämmwirkung ist auch besser als die von "Volllehm"-Häusern 😊

6. Fürst der Würste (vor 11 Jahren)
Wollen wir mal hoffen, dass sie keinen Besuch von militanten Flaschensammlern bekommen. xD

5. [need string entry here] (vor 11 Jahren)
lol, die leute kommen ja auf immer bessere ideen xD aber: 1 feuer und alles schmilzt xD

4. herr vorragend (vor 11 Jahren)
nois

3. Petermanisch (vor 11 Jahren)
Gute Geldanlage!

2. Freakie (vor 11 Jahren)
Auf diese Weise kann man auch seinen Flaschenmüll los werden,besonders wenn man bauen will und sich die Ziegel nicht leisten kann^^.Aber spätestens beim Abriss wirds mit dem Bauschutt problematisch...

1. Mark (vor 11 Jahren)
Prima Idee. Und wenn einem das Haus nicht mehr gefällt, dann hat man immer noch 300 Euro Pfand drauf.

» Kommentare als RSS Feed