:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
15.10.10

Puzzle mit Lücke

Wenn man die Puzzleteile neu anordnet, entsteht auf einmal eine Lücke. Doch warum?
 
22 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 6 - 1?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



22. metalo (vor 11 Jahren)
wie heißt das lied?

21. mrs madhatter (vor 11 Jahren)
wow... umwerfender trick wenn er die l stücke einmal neben einander schiebt und einmal stapelt... damit schafft man aber auch nur ein paar sonderschüler zu beeindrucken.-. iwie nimmt sf.c ab... an niveau

20. Chris Angel Digga (vor 11 Jahren)
It´s magic, belive it or not... MAINFREAK!

19. Mhenlo (vor 11 Jahren)
alter wie ich diese scheiß trolle hasse.....

und wer in Klasse 8 in Mathe aufgepasst hat, weiß, wie der trick funktioniert ^^

18. Nerf the Glas (vor 11 Jahren)
Alle Nasen lang wird hier wie dumm, intolerant und kindisch alle sind, sobald sich mal 1-2 hinreißen lassen etwas lockerer zu schreiben.
Aus aktuellem Anlass nutze ich die Gelegenheit mal als Kettenbrecher:

Ihr seid schlau/pfiffig/gut informiert! 😊

17. mhh (vor 11 Jahren)
Das is Maggi!

16. Spatz (vor 11 Jahren)
Wenn man den Trick oft genug wiederholt, dann ist irgendwann gar nichts mehr da...

15. Peacock (vor 11 Jahren)
Nummer 9 im Gif Dump erklärt's euch.

14. Wurst (vor 11 Jahren)
Ihr seid alle Ignoranten...

13. Xearo (vor 11 Jahren)
Das ganze muss man mal aus metall oder holz machen dann geht es nicht mehr ist ganz einfach zu erklären das was beim zuschnitt verloren geht ist genau diese fläche die dprt fehlt das sind nur wenige mikrometer aber es reicht um so etwas auszumachen. wenn das ganz aus metall wär dann würde es nicht mehr passen weil die teile dann ganz leicht übereinander stehn würden

12. @.@ (vor 11 Jahren)
Das ist vielleiicht eine methaphorische Gegebenheit die anzeigen soll, dass in jedem Menschen, trotz äußerer Vollkommenheit, innerlich immer ein versteckter leerer Fleck ist.

11. Prof. Hase (vor 11 Jahren)
2. hat recht. gabs iwo vor langer Zeit schonmal als Foto. Lösung: Die Hypothenuse des Dreicks oben ist nicht parallel zu den schrägen Kanten der beiden großen Teile. Dadurch entsteht zu beginn eine (langegezogene und deshalb kaum sichtbare) Fläche. Durch das Reinpressen in der 2. Konfiguartion ist diese Fläche anschließend in anderer Form unten als Quadrat zu sehen... LANGWEILIG

10. Squirrel (vor 11 Jahren)
Schau einfach am Schluss wo die 2 L oben liegen füllen sie nicht alles aus, da ist noch die lücke in der mitte. Er legt die 2 Teile eigentlich genau so unten rechts wieder rein und die lücke ist weg ;)

9. öhm (vor 11 Jahren)
Video wurde gelöscht oder wird nicht gefunden :(

8. Honk (vor 11 Jahren)
Klappe halten. das ist Magie. Punkt

7. Bloodstar (vor 11 Jahren)
einfach gucken.... am anfang liegen die teile locker, am ende muss er sie reindrücken. passt also nich sooo genau ^^

6. Wurst (vor 11 Jahren)
Es ist ganz einfach: Wenn die Teile in der ersten Position liegen, dann haben sie zusammen einen höheren Umfang als in der zweiten Poition. Dadurch ergibt sich der übrige Platz. Wer's nicht glaubt, kanns ja gerne nachmessen 😄

5. Moin (vor 11 Jahren)
nu streitet euch doch nich das is warscheinlich einfach wirklich magi xD

4. HalloDieMama (vor 11 Jahren)
Die 2 grössten Teile haben nicht den selben Winkel wie das grosse Dreieck oben

3. x01 (vor 11 Jahren)
enge positionen ? so ein schwachsinn, das glaubst du ja hoffentlich selbst nichtmal.

» Alle Kommentare anzeigen
» Kommentare als RSS Feed