:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
08.04.12

Rotlichtviertel: Girls gone wild

Im Amsterdamer Rotlichtviertel liefern die Girls in den Schaufenstern eine ungewöhnliche Show ab.
 
(Sinn-Frei.com hat sich verpflichtet eine Sinnvoll-Quote von 0,1% einzuhalten, um sinnvolle Minderheiten nicht zu diskriminieren.)
 
10 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 7 + 1?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



10. King Louis vom Kiez (vor 12 Jahren)
Bei den Mädels kann man mit Fut und Recht behaupten: Hatte man eine, hatte man sie alle.

Aber Spaß beiseite. Wenn man bedenkt, wie viele Prostituierte ihrem Job wirklich ungezwungenerweise nachgehen und damit außerdem zufrieden sind, halte ich eine derartige Kampagne für fehl am Platze - im wahrsten Sinne des Wortes. Sowas sollte auf dem Straßenstrich geschehen und nicht dort, wo die Kontrolle noch (halbwegs) fruchtet. Aber wird einem ja gleich die Cam zerkloppt - und die Tänzerinnern auch ...

9. FennekDaFox (vor 12 Jahren)
Oha, überraschendes Ende! +1

8. Ding Dong (vor 12 Jahren)
Schönes ding Respect !!!

7. Lil (vor 12 Jahren)
das sollte wirklich ne [zensiert] Quote geben!!! Da stimm ich Peter zu!

6. ... (vor 12 Jahren)
das ist mal echt gute PR!

5. Peter (vor 12 Jahren)
Warum bekommt das hier keine [zensiert]-Quote, aber die Philips-Werbung mit dem Sign Spinner vor 5 Tagen?

4. Orlu (vor 12 Jahren)
Gänsehaut

3. jinx the sphinx (vor 12 Jahren)
wie der applaus zurecht sofort erlischt und alle ins grübeln kommen.

bei mir auch, das ist echt fies.

schicken wir obama hin, wir müssen nur n kasten öl irgendwo hinstellen.

2. Kangoo (vor 12 Jahren)
schon mal bis zum Ende geschaut?
Hier gehts um Menschenhandel.
Krass gemacht! Hätte ich auch nicht mit gerechnet.

1. Honkeytonk (vor 12 Jahren)
Könnte glatt ne Werbung für eine Tanzschule sein.....

» Kommentare als RSS Feed