:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
19.11.11

Der gefährlichste Schulweg der Welt

Wer seinen Schulweg für zu lange hält, sollte sich mal anschauen, welche Strapazen diese chinesischen Kinder auf sich nehmen um zu ihrer Schule zu gelangen.
 
In Pili, einer Stadt im Nordwesten Chinas, werden die Kinder zu Beginn jedes Schul-Trimesters abgeholt. Die 80 Kinder begeben sich dann auf einen gefährlichen, ca. 200 km langen Pfad, entlang von Klippen und über Brücken aus Holzplanken. Die Reise dauert zwei Tage, in welchen die Kinder nur ein Minimum an Trinken dabei haben.

01


02

03

04

05

06

07

08
28 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 9 - 4?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



28. Whuppsi (vor 9 Jahren)
Das neue Legend of Zelda ist seit Freitag da! x3
*freufreufreu*

Miu :3

27. P (vor 9 Jahren)
200 Km in 48 h =4,16 km/h Respekt bei dem Gelände und ohne Schlaf !

26. Bitch (vor 9 Jahren)
Also manche von euch haben auch die Weisheit mit nem Löffel gegessen, wa?

25. mhh... (vor 9 Jahren)
Lehrer fragt Kind:
Wo sind denn deine Hausaufgaben?
Kind:
Die habe ich zuhause vergessen!
Lehrer:
Dann geh jetzt und hol sie!

24. Der inkontinente Ingo (vor 9 Jahren)
ich hab mich grade eingeschissen

23. Buzz (Sinn-Frei.com) (vor 9 Jahren)
@Fetzendrache: Hier gibt es z.B. einen Zeitungsbericht inkl. Video: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/china/8891790/China-school-run-most-dangerous-in-the-world.html

22. Honk17..... (vor 9 Jahren)
...aber er ist trotzdem ein idiot.

21. tron-X (vor 9 Jahren)
Die Bilder sind Arsch!
Die Komments sind Godlike!

20. Fetzendrache (vor 9 Jahren)
Können wir die quelle für die schulweg-infos haben?
Ich glaub dass da noch nicht alles genannt wurde.

19. wtf? (vor 9 Jahren)
sowas, wie unter mir darf dann hier geposted werden?
wir wärs mit nem filter, oder so?
hurenbengel.

18. @hans-bernd (vor 9 Jahren)
[Solche Kommentare haben hier nichts zu suchen; Sinn-Frei.com]

17. Honk (vor 9 Jahren)
Honk mag über sich selbst in der dritten Person sprechen

16. . (vor 9 Jahren)
@hans-bernd

Was bist du denn für einer?
Dich sollte man einen "bärg" runterschmeißen.

15. hans-bernd (vor 9 Jahren)
di schlizaugen würd ich gärn mal dem bärg runterschupsen

14. Blondchen (vor 9 Jahren)
ein weiterer Grund warum man die Schule EIGENTLICH hassen sollte!

13. Gil (vor 9 Jahren)
Dazu muss man auch sagen, dass man in China (so viel ich weiß) bezahlen muss, damit die Kinder überhaupt in die Schule gehen dürfen, anders als Deutschland, in dem Schulpflicht herrscht. Also sind die meisten Kinder da froh, wenn sie in die Schule können, die meisten Familien sind da leider arm wie die Kirchenmäuse.

12. ostblocknutte (vor 9 Jahren)
"minimum an trinken dabei haben"

Alter ey lern deutsch du kurde hund eh alter

11. Regler (vor 9 Jahren)
@9:
Das ist wohl ein bissl übertrieben. Das wären bei knapp 2.500 km dann 15 km/h und das auch nur, wenn man eine Woche lang 24 Stunden am Tag durchrennt. Das ist absolut unmöglich. So lief der Feldzug auch garnicht ab. Das hat 2 Monate bis nach Moskau gedauert (von Ostpreußen aus, nicht von Frankreich) ... war aber trotzdem eine logistische Meisterleistung der damaligen Zeit. Bei Wikipedia kannst Du das unter "Russlandfeldzug 1812" alles nachlesen.

10. Honk (vor 9 Jahren)
Honk findet 200km zu Fuß in zwei Tagen zu viel bei dem Gelände. Honk denkt, dass auch ein Teil mit dem Bus gefahren wird

9. Xax (vor 9 Jahren)
@8 nicht ganz 5 km/h ist durschnitt, aber bei einem erwachsenen dazugesagt
@6 ist nicht unmöglich napoleons armee amrschierte in einer woche von frankreich nach moskau ist auch machbar mit disziplin

» Alle Kommentare anzeigen
» Kommentare als RSS Feed