:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
03.02.10

Geparden spielen mit kleiner Antilope

Drei ausgewachsene Geparden spielen und kuscheln mit einer Antilope statt sie zu fressen. So etwas sieht man auch nicht oft.
 
Zuerst haben die Raubkatzen eine Herde von Impalas gejagt, eine Antilope war jedoch nicht schnell genug. Diese haben sie abgeleckt und getätschelt, ihr jedoch keinerlei Schaden zugefügt.

Nach der Spielrunde konnte die junge Antipole unverletzt davon rennen. Eventuell waren die Geparden bereits satt und zu müde um ihr Opfer zu erlegen.

01


02

03
16 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 5 + 9?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



16. Gepard (vor 11 Jahren)
tja warum stellt diese dumme antilope sich auch dahin

15. qwertzinator (vor 11 Jahren)
freifurzer hat mir krass die illusion verdorben. arme antilope 😕

14. bier (vor 11 Jahren)
ach, die geparden halten das tier nur so lange, bis es groß und fett geworden ist, um es DANN zu verspeisen!

13. big-cats.de (vor 11 Jahren)
>seit wann leben geparden in rudeln?
@11:
Im Prinzip sind Geparden Einzelgänger, aber die männlichen Tiere aus einem Wurf bleiben häufig als kleine Gemeinschaft zusammen.

12. so ein scheiss... (vor 11 Jahren)
das kommt öfters vor das raubkatzen "beutetiere" adoptieren, das hält nur nicht lange... meistens passiert sowas wenn die raubkatzen selbst ein junges verloren haben, das ist dann sozusagen der ersatz! leider wie bereits erwähnt hält sowas nicht lange und die "pflegeeltern" fallen über ihren schützling her

11. ... (vor 11 Jahren)
seit wann leben geparden in rudeln?
aber knuffige bilder. Haben wohl keine lust gehabt. zuviel welpenschutz 😄

10. Kritiker (vor 11 Jahren)
die sind entweder satt oder im käfig geboren und haben deshalb kaum jagdtrieb oder die antwort von ronja auch nicht schlecht oder sie sind vielleicht im käfig mit antilopen aufgewachsen und essen sie deshalb nicht naja

9. Alles Falsch (vor 11 Jahren)
Das sind ÜberGeparden die fangen an ANtilopen an sich zu gewöhnen damit sie dann wenn sie zu alt sind zum Jagen die Antilopen keine Angst mehr vor ihnen haben und nich mehr vor ihnen wegrennen

8. lugasch (vor 11 Jahren)
die sind aus Plastik und die Antilope aus Weich-PVC. Somit habt ihr alle Unrecht. Die Spielen nämlich nicht, die wurden nur so hingestellt. Und das was Freifurzer zeigt ist nur die Reaktion, wenn die beiden unterschiedlichen Kunststoffe sich nicht vertragen

7. Freifurzer (vor 11 Jahren)
Weder fake noch süss. Zum schluss wurde die Antilope nämlich doch noch gefressen: http://www.biosphoto.com/default.asp?F_contenuFrameSet=/Consulter/default.asp%3FF_Apercu%3D/consulter/Apercu.asp%253FListeAND%253D460709%2526TypeRecherche%253D-99

6. Ronja (vor 11 Jahren)
Ganz klare Situation, Geparden, so wie alle Raubkatzen jagen ihre Beute. Da die Antilope aber nicht weggerannt ist, sehen die Tiere diese nicht als Beute an und töten sie somit auch nicht.

Großkatzen haben einen Instinkt das sie nur töten was sie auch gejagt haben.

5. karamell (vor 11 Jahren)
die haben sich wahrscheinlich schon an der Mutter vollgefressen und schlecken jetzt nur mal am Dessert und freuen sich auf später...

4. Honk (vor 11 Jahren)
@ 2. antilopen brauchen keinen schatten, evolutorischer vorteil.

und das bei bild 3 sieht schon weniger nach spiel aus^^

3. Miss Tragedy (vor 11 Jahren)
Ist das süüüß x3

2. guckt doch mal hin (vor 11 Jahren)
fake. im ersten Bild hat die Antilope keinen Schatten.

1. LoLoLoLoLoLoLoLoL (vor 11 Jahren)
LoL

Föst0r

» Kommentare als RSS Feed