:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
16.12.09

Kanadische Eisfischer

Eine kanadische Familie beim Eisfischen. Sie tauchen bei Eiseskälte um Fische zu finden.
 
9 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 9 - 2?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



9. Nerf the glas (vor 12 Jahren)
Man hört sie sogar beim reinklettern.
Allerdings war die Sache trotzdem nicht ungefährlich, wer vom Loch abdriftet, der ertrinkt ... und auch für die paar Sekunden waren die Temperaturen sicher eine Tortur.

8. BeGaGlaSe (vor 12 Jahren)
Der hat da doch bloß neben dem Loch gewartet, damit es so aussieht, als wär der weit geschwommen. Nicht mt nem Seil oder sowas festgemacht, wenn der nicht mit nem Navi rausschwimmt findet der doch das Loch nicht wieder.

7. OMG (vor 12 Jahren)
100% fake man, wie könnt ihr nur sowas glauben, schlechtes video ist schlechtes ein schlechtes video

6. hakuna matata (vor 12 Jahren)
ich glaub schon das die so weit geschwommen sind es gibt doch so asis die einfach mal 5 minuten unter wasser bleiben könnte aber uach sein das es einfach nurn fake ist und sie einfach nur 20 sekunden unter wasser waren
naja trotzdem bracuht man echt dicke eier um sowas zu bringn

5. Dr. Brinkmann (vor 12 Jahren)
soll ja sehr gesund sein so ein eisbad,

4. möp (vor 12 Jahren)
spinner sind sie trotzdem

3. 42 (vor 12 Jahren)
hut ab dass die da ins eiswasser sind =)
natürlich sind die nich unter dem loch weggeschwommen wären ja selber doof xD

2. asdfqrasdfqwerasdfasdfasdf (vor 12 Jahren)
Jo Galileo ist ja auch die seriöse Quelle für alles mögliche.

Gestern war der Bodensee bei Berlin....

Natürlich sieht man das Eis von Unten.

1. steppo (vor 12 Jahren)
hmmm.. iwie komisch... bei galileo haben die letztens gezeigt wies von unten aussieht wenn man unter dem eis schwimmt: und man sieht da keine löcher! man sieht nicht mal das eis, nur die luftblasen die darunter eingeschlossen sind, also ohne hilfsmittel sind die bestimmt nicht soweit weg vom loch gewesen....

» Kommentare als RSS Feed