:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
23.12.04

Nu Pagadi - Wenn Popstars auf evil machen...

Sinn-Frei möchte wieder einmal Aufklärungsarbeit im Bereich von hörschädenverursachenden Casting-Bands leisten um Eltern vor den gefährlichen Auswirkungen einer zu hohen Dosis "Nu Pagadi" zu warnen.
 
Spätestens an dieser Stelle werden 98% der SF-Leser fragen "Wer zum Teufel ist Nu Pagadi?" - die anderen 2% gehören verbrannt! Nu Pagadi ist die zweimillionste Casting-Band aus dem Hause Popstars die sich diesmal mit Pseudo-Glamrock lächerlich machen und es damit - fragt mich nicht wie - auf Platz 1 der deutschen Charts geschafft haben...



Liebe Kinder, das sind der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus. Die guggen zwar böse, sind sie aber nicht. Der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus haben nämlich bei Popstars mitgemacht und sind eigentlich ganz nett. Aber weil sie ganz viel Geld verdienen wollen haben sie die Nussknacker-Bande gegründet. Jetzt wisst ihr nicht von was der liebe Onkel hier redet oder? Der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus haben sich den tollen Namen "Nu Pagadi" ausgedacht bzw. geklaut. "Nu Pagadi" hieß nämlich eine Milch-Schoko-Creme in der DDR. Das, liebe Kinder, ist sowas wie Nutella. Nutella mögt ihr oder? Und des- wegen müsst ihr auch Nu Pagadi mögen denkt ihr? Falsch! Der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus sind nämlich gar nicht so böse wie sie tun und sie sind eigentlich auch gar keine richtige Glamrock-Band, im Prinzip sind sie ja gar keine Band. "Aber di haben doch foll dehn mega evil böhsen Song mid gruftiken Tecksten wo richtik sataniestisch sind gemacht!" werdet ihr jetzt sagen, deshalb schauen wir uns den Text zu "Sweetest Poison" mal ein bisschen genauer an.

Wenn der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus so böse guggen während sie "Ich bin kein Dämon, doch etwas Böses ist da schon" singen bekommt ihr ganz dolle Angst oder? Das machen die mit Absicht, sonst könnten sie nämlich nicht von dem nachfolgenden Kinderreim ablenken. "In meinem Kopf in meinem Blut, genau darum bin ich so gut" macht eigentlich gar keinen Sinn, aber das habt ihr wahrscheinlich gar nicht bemerkt, weil die Erdnuss-Freaks am Anfang ja gleich so was böses (Anm. liebe Kinder, das ist deutsch für "evil") gesungen haben. Der nächste Reim wird aber noch komplizierter, da waren der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus wahrscheinlich schon etwas zugedröhnt. Denn wenn sie sagen "Ich bin das Wasser in der Wüste, Reptil im Paradies" setzen sie ja das Wasser mit dem bösen Reptil gleich, somit ist Wasser in der Wüste auch böse! Das zerstört dort nämlich die ganze arme Bevölkerung! Ihr dürft in der Wüste niemals Wasser trinken, das haben die Erdnuss-Flips gut erkannt!



Aber der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus sind ja nicht dumm! Deswegen haben sie sich auch den Vers "Bewege mich in Kreisen und komm trotzdem an mein Ziel" ausgedacht, die Nussknacker-Bande ist nämlich ein ganz schlauer Haufen! Und weil sie so schlau sind, dachten der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus auch, dass ihr ganz schlau seid und haben in den mega evil bösen Text noch ein ganz tolles Fremdwort eingebaut. Das seid ihr aber gar nicht und deshalb versteht ihr auch nicht was die Nutella-Schlecker mit "Ich bin Nitroglycerin, lösche Feuer mit Benzin" meinen? Das müsst ihr auch gar nicht verstehen, ihr könnt es ja auch einfach mal ausprobieren, das macht nämlich ganz viel Spass und ist auch richtig böse! Und weil der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus ja ganz evil sein wollen haben sie sich auch noch was ganz doll ekliges ausgedacht. Bei "Wer mich in seinen Venen fühlt, wird mir nicht mehr entfliehen" erhofft ihr euch vielleicht noch Chancen um von euren Idolen ein Kind zu bekommen, aber wenn ihr mal älter seid werdet ihr verstehen, dass alleine die Vorstellung daran einen Erdnussflip in den Venen zu spüren schon eklig genug ist!

Und weil der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus ja ganz schlaue Leute sind, wollen sie auch noch ein bisschen mit ihren tollen Englisch-Kenntnissen angeben. Da die aber mindestens so gut sind wie eure, wisst ihr wahrscheinlich gar nicht was die Kokosnüsse mit "And I crash and I burn, and I freeze in hell" meinen. Nun gut, dass wissen sie wahrscheinlich selbst nicht! Aber das müssen der Pat, die Kris, die Doreen und der Markus auch gar nicht wissen, denn sie sind ja keine Englisch-Lehrer sondern waschechte Metaler. Deshalb haben sie auch noch das ganz böse Wort "Hölle" in einem Reim untergebracht um euch damit Angst zu machen. Sie singen nämlich "Die Sünde liegt im Schlaf, mit ihr erwacht das Höllenkind", das findet ihr auch richtig böse oder? Aber, liebe Kinder ihr müsst jetzt keine Angst haben, dass ihr heute Nacht nicht schlafen könnt! Denn die bösen Metaler hören "Nu Pagadi" gar nicht, ja da guggt ihr, gelle? In dem Video zu "Sweetest Poison" (das ist der mega evil böse Song) sind auch gar keine Metaler zu sehen. Die kreischenden Teenies dort sind nämlich keine Goths, die wollen nur so evil sein wie ihr! Seht ihr, ihr müsst gar nicht vor den "Nu Pagadi" Fans schreiend wegrennen, die könnt ihr ganz doll lieb haben und streicheln! Genauso wie den Pat, die Kris, die Doreen und den Markus, die sind nämlich auch ganz doll lieb.

Sinn-Frei wünscht weiterhin viel Spass mit der Nussknacker-Bande!


(Alle Fotos sind © Oliver S. - Pro Sieben)
6 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 5 + 10?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



6. just me (8+8=16) (vor 13 Jahren)
@5: Hast du nicht was übersehen: http:// www.sinn-frei.com /5-jahre-sinn-freicom_9896.htm

5. sic (vor 13 Jahren)
lol, da antworten Leute auf ein fast zwei Jahre altes Posting... jaja, Datum lesen ist nicht einfach *fg*

4. P-Master (vor 13 Jahren)
Wenns dir ned gefällt dann leses ned du Spasst

3. Naso (vor 14 Jahren)
@bigbauZ
Sojemand wie du gehört zurückentwickelt und abgetrieben

2. el papa muerte (vor 15 Jahren)
@bigbouz: hough, der nupagadi fan hat gesprochen

1. bigbauZ~ (vor 15 Jahren)
Wie unendlich langweilig ist einem bitte, der so einen Bericht schreibt?
Eine Band auf Image und Texte eines Liedes zu beschränken, diese nicht mal richtig interpretieren zu können (okay, Blut auf gut isn Scheißreim), gibt dem Artikel seinen Gesamtfazit: Peinlich.

» Kommentare als RSS Feed