:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
:: Datenschutzerklärung
19.02.20

Statue mit einem Bagger umsetzen

Kann man so machen, ist dann halt kacke.
 
12 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 4 - 1?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name: Kommentar: E-Mail:
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



12. Mona (vor einem Jahr)
@flakovsden bist du ein Bot oder hast du wirklich so viele Kommentare von Hand reinkopiert? 😂

11. @Buzz (vor einem Jahr)
dann lösch diese rechten Kommentare. sowas hat hier nichts zu suchen!!!

10. Buzz (Sinn-Frei.com) (vor einem Jahr)
@Griznold: Die Statue wurde nicht abgerissen, sondern sollte umgesetzt werden. Was die Kommentare sollen, weiß ich aber auch nicht.

9. Schlauer Arbeiter (vor einem Jahr)
@6 Aufgrund deines Kommentares verallgemeinere ich jetzt daß du ein linksgrüner Buntblödelantifant bist, der die bittere Wahrheit vehement ignoriert und Kritiker generell als Nazis und Rassisten bezeichnet!

8. Baurat (vor einem Jahr)
Krahn?

7. Griznold (vor einem Jahr)
Hä, da wird halt mit schwerem Gerät die Statue abgerissen. Und fast hätte er sie elegant aufgefangen - da muss man schon ein bisschen für geübt haben.
Ich verstehe aber absolut nicht, warum man das als Anlass für ausländerfeindliche Tiraden nimmt. Könnt ihr euch wenigstens von Videos nicht bedroht fühlen?

6. ... (vor einem Jahr)
@2: Dass es solche Trottel in jedem anderen Land und auch hier gibt, wird wieder einmal komplett ignoriert.

Aufgrund deines Kommentars verallgemeinere ich jetzt auch gleich alle Deutschsprechenden als Rassistische, Vollidioten, die es nicht gebacken bekommen. Bist du jetzt in deinem Stumpfsinn zufrieden? 😐

5. Buzz (Sinn-Frei.com) (vor einem Jahr)
Das Video ist aus Ägypten. Die Statue wurde bereits ersetzt.

4. Dieser Kommentar wurde ausgeblendet.

3. Der Jan (vor einem Jahr)
Ich glaube ja, dass es extra einen Brufszweig gibt, der nach Revolutionen oder Regimewechseln Statuen abreisst.

2. Dieser Kommentar wurde ausgeblendet.

1. Schlauer Hund (vor einem Jahr)
... ohne Worte ... absolut ohne Worte...

» Kommentare als RSS Feed