:: Link einsenden
:: Lustige Geschenkideen
:: Kontakt
28.12.12

Kurzfilm: Die Menschheit

Heute präsentieren wir: Die Menschheit
 
(Sinn-Frei.com hat sich verpflichtet eine Sinnvoll-Quote von 0,1% einzuhalten, um sinnvolle Minderheiten nicht zu diskriminieren.)
 
23 Kommentare
Spamschutz:
Was ergibt 9 + 7?
😊😄😂😉😍
😲😨😳😜🙈
😎😏😐😕🙄
🙁😫😭🤢😠
Name:

Noch Zeichen übrig
Kommentar:



23. @movieman (vor 6 Jahren)
Genau so ist es. Das sind die ärmsten in unserer Welt und nicht Wirtschaftskriese und Klassenkampf und bla bla bla. Solange es Menschen gibt, die nicht zu fressen haben, nicht zum anziehen, keine Medizin, nicht mal Sicherheit durch die Polizei, sollten wir uns um nichts anderes kümmern als um DAS!

22. Movieman (vor 6 Jahren)
Während der Entstehung dieses Filmes verhungerten 10.861 Kinder in Afrika. Genau darum sollte man solchen Unfug verbieten!

21. BBT (vor 6 Jahren)
In diesem Film gibt es kein einziges Beispiel für eine positive Nutzung von Technologie. "nur der weit verbreitete rücksichtslose Umgang"
Deswegen eignen sich Filme so gut für Propaganda, man kann in Bildern einfach etwas behaupten. Dieses Machwerk ist nicht kritisch, es ist plumpe, grüne, misanthropische Propaganda.
Und den Verweis auf die Lobbyisten überhör ich mal ganz großzügig, der ist dumm.

20. BBT (vor 6 Jahren)
Interessant dass ihr eure eigenen Argumente nicht prüft: Biosprit und Plantagen, rischtig. Wer predigt uns denn dass wir die Welt retten indem wir Bio kaufen? die Ökos. Die gleichen Leute die behaupten "Der MEnsch" würde den Planeten zerstören.
@Tee: NUR die technologie ist in der Lage Hunger zu bekämpfen, ALLE Hungersnöte nach dem WWII waren politisch verursacht, keine davon durch natürlichen mangel. Guck doch mal "Grüne Revolution"

19. Tee (vor 6 Jahren)
Zum Waldsterben nochmal:
Das es zurückgeht ist umstritten, vor allem dadurch das die anerkennung von Plantagen als "Wälder" ein streitpunkt ist, ich meinte auch eher die Quelle die bestätigt das der weltweite Waldbeständ zunähme. ^^

18. Tee (vor 6 Jahren)
Ausserdem wird sich dein erstrebter "hoher" Lebensstandart, solange sich der Mensch von Grund auf nicht ändert, NIEMALS! auf einem Niveau einstellen bei dem der Mensch die technologie darauf konzentriert den weltweiten Hunger zu bekämpfen oder die Natur zu schützen, alleine weil sich der "hohe Lebensstandart" jährlich neu definiert. Kapitalismus und Konsumgesellschaft sei dank.

17. Tee (vor 6 Jahren)
Ich frage mich ob BBT glaubt was er erzählt. oO

Wenn ja dann haben die Lobbyisten definitiv gewonnen.
Technologie in ihrer Gesamtheit wird dort auch garnicht kritisiert, sondern nur der weit verbreitet rücksichtslose Umgang mit selbiger.

Und was die Waldbestände angeht... die Quelle die behauptet das weltweite Waldsterben ginge zurück würd ich gern sehen.. Nur weil wir nicht die Eigenen Wälder roden für Papier und "bio"sprit macht das die Sache nicht besser. oO

16. Wurkudlak (vor 6 Jahren)
@BBT gehst du jetzt bitte ganz ganz schnell und leise sterben ja ?

15. BBT (vor 6 Jahren)
Nur ein hoher Lebensstandart und eine hoher grad an Technologie machen einen Umweltschutz berhaupt erst möglich. Nur in Ländern in denen, aufgrund des technischen Fortschritts, keiner hungern muss ist es überhupt möglich "Natur" in Naturschutzgebieten unbeeinflusst zu lassen.

14. BBT (vor 6 Jahren)
Hey Ökotyp,
wenn ich aus dem Fenster schaue dann sehe ich weit mehr als das. Ja aus dem gehweg wachsen nur Gräser, kannste mal sehen, die sogenannte "Natur" ist nicht unterzukriegen.
und zum Thema Wald: wo ist das Waldsterben heute? seit Jahren wachsen die Waldbestände in Deutschland und anderen Ländern. Guck dir die Zahlen an.
Dieser Film zeigt den Mensch und die Technologie als alles verschlingendes Ungeheuer, ja das halte ich für Menschenverachtend. Nur ein hoher Lebensstandart und

13. Freitag (vor 6 Jahren)
Was habt ihr denn alle...der Film trifft doch voll zu...
Das einzige was hier wirklich diskriminiert wird sind die armen beiden Außerirdischen...geht ja sowas von gar ned

12. @11 (vor 6 Jahren)
Du hast den Sinn dieses Videos wohl nicht verstanden?
Denk nochmal drüber nach...
Armes Deutschland.

11. ... (vor 6 Jahren)
rassistisch, menschenverachtend...? Leute, wie seid ihr denn drauf...? Wo werden da Menschen verachtet oder diskriminiert? Eher ja wohl die Erde, Natur und TIere, oder?

10. "verblendeter Ökotyp" (vor 6 Jahren)
Lieber BBT, wenn du es für "menschenverachtenden" hältst dann schau aus dem Fenster und sag was du siehst. Ist es ein Wald oder nur die Grassbüschel, die aus dem Gehweg wachsen? Wir passen alles nach unseren Vorlieben an und zerstören die Natur. Dieses Video übertreibt zwar ein wenig nur es ist im grunde doch war.

9. BBT (vor 6 Jahren)
Liebes Sinn-frei Team,
was bitte habt ihr euch dabei gedacht dieses Video zu verlinken? Wenn ihr einen "Kauft nicht bei juden" Aufruf aus der Zeit des Dritten Reiches online gestellt hättet wäre die Propaganda weniger schlimm gewesen.
Dieses Video kommt von menschenverachtenden, menschenhassenden ideologisch verblendeten Personen. Und ihr, leibes Sinn-frei-Team, lasst euch für diese Propaganda auch noch einspannen.
Dieses Video ist äußerst [zensiert].

8. petÄr (vor 6 Jahren)
@6
Edvard Grieg - In The Hall Of The Mountain King

7. -_- (vor 6 Jahren)
Widerlich diese Menschen. Hoffentlich haben wir diese Modeerscheinung bald hinter und gelassen!

6. song (vor 6 Jahren)
weiss jeman wie das lied heist

5. Gregor Gysi (vor 6 Jahren)
Voll die rassistische Scheiße!

4. M (vor 6 Jahren)
Liebe Leute,der Film ist ganz und gar NICHT sinn-frei

» Alle Kommentare anzeigen
» Kommentare als RSS Feed